| Seite drucken | PDF | Email Page

Dr. Ralf Ek
Partner

Kontakt

(T) +49.69.9726.3939
(F) +49.69.9726.3993

Ausbildung

  • Universität Freiburg (Dr. jur. 1996); Zweites juristisches Staatsexamen (1995); Universität Stockholm, Schweden (LL.M. 1995); Universität Guildford, England; Universität Heidelberg (Erstes juristisches Staatsexamen 1992)

Zugelassen

  • Bundesrepublik Deutschland und Schweden

Dr. Ralf Ek ist als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht spezialisiert auf die Beratung börsennotierter Aktiengesellschaften in allen praxisrelevanten Fragestellungen des Aktien-, Konzern- und Kapitalmarktrechts. Schwerpunktmäßig befasst er sich mit der Organisation von Hauptversammlungen sowie mit Strategien der Haftungsvermeidung für Vorstand und Aufsichtsrat im Rahmen der Corporate Governance und im Zusammenhang mit Compliance-Untersuchungen. Zudem berät er bei Unternehmenskäufen und -verkäufen sowie öffentlichen Übernahmen, oft mit grenzüberschreitenden Bezügen. Aufgrund seiner Position als Leiter der "Nordic Practice" von Jones Day liegt hierbei ein besonderer Schwerpunkt auf der Beratung skandinavischer, insbesondere schwedischer und finnischer Unternehmen bei Investitionen in Deutschland und von deutschen Unternehmen in Skandinavien.

Zu den Unternehmen, für die Dr. Ralf Ek bei aktien- und kapitalmarktrechtlichen Maßnahmen oder bei Unternehmenskäufen und Joint Ventures tätig war oder ist, gehören Ahlstrom, DAB Bank, DPD, euromicron AG, NEP, PEH Wertpapier, Premiere Conferencing, Sherwin-Williams und Valmet.

Dr. Ek hat umfassende Erfahrungen bei grenzüberschreitenden Compliance-Ermittlungen und war einer der Leiter einer großen multinationalen internen Untersuchung im Zusammenhang mit Verfahren, die von US-amerikanischen und deutschen Regulierungs- und Strafverfolgungsbehörden eingeleitet wurden.

Dr. Ek ist Mitglied der International Bar Association, der Deutsch-Nordischen Juristenvereinigung, der Deutsch-Schwedischen Handelskammer, der Wissenschaftlichen Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR), des Wirtschaftsclubs Rhein-Main und von Alumni Freiburg. Er wird von Best Lawyers, Chambers Global, Wirtschaftswoche und JUVE als empfohlener Anwalt für M&A und Gesellschaftsrecht geführt. Er hat eine Vielzahl von Büchern und Aufsätzen zu den Themen Aktienrecht und Unternehmenskauf veröffentlicht und tritt regelmäßig als Referent bei wirtschaftsrechtlichen Seminarveranstaltungen auf.


Auszeichnungen

  • Chambers Global 2018: Empfohlen für Gesellschaftsrecht/M&A

    JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018: Häufig empfohlen für Gesellschaftsrecht

    Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers 2017: Empfohlen für M&A

    Wirtschaftswoche 2016: Empfohlen für Managerhaftungsrecht

    Legal 500 Deutschland 2015: "schnell und akkurat"

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch, Schwedisch
Ralf Ek