| Seite drucken | PDF | Email Page

Dr. Kerstin Henrich
Partner

Kontakt

(T) +49.211.5406.5522
(F) +49.211.5406.5501

Ausbildung

  • Universität Bonn (Dr. jur. magna cum laude 2006); Zweites Staatsexamen (Düsseldorf, 2005); Duke University (LL.M. 2001); Erstes Staatsexamen (Bonn, 2000)

Zugelassen

  • Deutschland

Dr. Kerstin Henrich berät seit mehr als 13 Jahren Unternehmen und Finanzinvestoren bei komplexen Unternehmenskäufen, Venture Capital Investments sowie Transaktionen im Bereich Erneuerbare Energien. Mandanten aus den Bereichen Automotive, Logistik, Retail, der Kunststoffindustrie und anderen Branchen schätzen ihren lösungsorientierten und praktischen Beratungsansatz.

In letzter Zeit hat Frau Dr. Henrich u.a. einen börsennotierten Gesellschafter der Jumia Technologies AG, der Holdinggesellschaft der afrikanischen E-Commerce-Unternehmen Jumia und Kaymu, im Zusammenhang mit dem IPO des Unternehmens an der New Yorker Börse beraten. Darüber hinaus hat Frau Dr. Henrich Finanzinvestoren und Family Offices beim Erwerb sowie der Veräußerung von Wind- und Solarparks mit Kapazitäten von mehreren hundert Megawatt beraten. Zu ihren jüngsten Mandaten im Bereich der erneuerbaren Energien gehört die Beratung einer deutschen Beteiligungsgesellschaft beim Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an Italiens größter PV-Anlage, eines europäischen Family Office beim Erwerb der Projektrechte für einen Offshore-Windpark in der deutschen Ostsee sowie bei der erfolgreichen Teilnahme an der zweiten deutschen Ausschreibung der BNetzA für Offshore-Windkonzessionen und eines in Luxemburg ansässigen Asset Managers für institutionelle Investoren beim Erwerb eines Portfolios von Windkraft- und PV-Projekten von führenden Projektentwicklern wie z.B. juwi und Windwärts.

Vor ihrem Wechsel zu Jones Day begleitete Frau Dr. Henrich das kalifornische Solarunternehmen Sungevity bei Verhandlungen über ein Joint Venture mit E.ON.

Sie ist die Autorin des Kapitels zu den Besonderheiten der anglo-amerikanischen Vertragssystematik beim Unternehmenskauf im renommierten "Handbuch Unternehmenskauf" (Hrsg: Wolfgang Hölters), einem Standardwerk, das 2019 bereits in 9. Auflage erschienen ist.

Dr. Kerstin Henrich ist Alumna der Studienstiftung des deutschen Volkes und engagiert sich regelmäßig bei Mentorenprogrammen. Sie ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf und der Deutsch-Amerikanischen Juristen-Vereinigung.


Auszeichnungen

  • JUVE Handbuch 2014-2019: "angesehene M&A-Partnerin; exzellente Rechtskenntnisse u. denkt wirtschaftlich mit; treibt Transaktionen gut voran"

    Acritas „Star Lawyer" (2018 und 2019)

    The Legal 500 Deutschland 2015: empfohlen für Gesellschaftsrecht und M&A: „unkomplizierte, klare und praktische Beratung“

Sprachkenntnisse

Englisch, Französisch
Kerstin Henrich